Scerotherapie, Schaumverödung

Wie funktioniert diese Methode

Die Kranke Vene wird unter Sicht oder unter Ultraschallkontrolle mit einem Medikament gefüllt, das die Vene verschliesst.

Wie lange dauern der Eingriff und die Heilung

Der Eingriff dauert ca. 1/2 Stunde. Er wird ambulant (ohne Spitalaufenthalt) in der Praxis durchgeführt. Sie können nach dem Eingriff sofort wieder laufen und am nächten Tag wieder arbieten.

Was sind die Vorteile dieses Eingriffs

Diese Methode existiert seit Jahrzehnten. Die Wirkung und die Nebenwirkungen beim Eingriff sind bekannt. Es entstehen keine Narben und nur geringe Schmerzen. Sie müssen danach nur kurz Kompressionsstrümpfe tragen. Nervenverletzungen sind äusserst selten.

Was sind die Nachteile dieses Eingriffs

Bei Behadnlung grosser Krampfadern sind Rückfälle häufiger, als mit den anderen Methoden. Oft entstehen Verfärbungen der Haut, welche mehrere Monate, manchmal über 2 Jahre anhalten.

Für wen ist diese Methode am Besten geeignet

Die Sclerotherapie eignet sich gut zum Entfernen kleiner Krampfadern. Sie eignet sich zum Entfernen erneut auftretender Krampfadern nach einer Varizenoperation und zum Entfernen vom Besenreisern.